Bitte recht freundlich! Ein Fotograf des ÖKO-TEST-Magazins im Garten

Fotograf des ÖKO-Test-Magazins im Garten

Fotograf des ÖKO-Test-Magazins im Garten

Am Maimonatsende hatte sich im Aprikosengarten Besuch aus Frankfurt / Main angekündigt. Das ÖKO-Test-Magazin möchte in einem der nächsten Hefte eine Fotogeschichte über zwei Doppelseiten über unseren Garten bringen und sandte einen Fotografen, der einige Bilder vom Garten, vom Gärtnern und von der Gartengemeinschaft machen wollte. So wurde also der Gartentreff am Freitag zum Fototermin. Der Fotograf Ulli Böhnke ließ sich den Garten zeigen und stellte viele Fragen zum Garten und den Gärtnern. Wir posierten ganz ungezwungen in starrer Haltung, es sollte doch überhaupt nicht gestellt wirken 😉 Wir stimmten sogar darüber ab, ob wir Schnecken im Garten mögen oder nicht – egal, Hauptsache wir hoben die Hände und es war wieder ein Bild im Kasten.
Am Sonnabend dann hatte das Wetter ein Einsehen und die Sonne ein Durchkommen, da wirkten Mohn und Margariten gleich noch viel schöner. Wieder gehörte für ein paar Stunden der Garten dem Fotografen. Ulli dirigierte uns in Blumenbeete und ins hohe Gras, zum Frühbeet und zu den blühenden Pastinaken. Vom Dach des Schuppens aus verschaffte er sich einen fotografischen Überblick über den Garten und im Rund der Pumpe knipste er das begeisterte Lachen der Nachwuchsgärtner, die sich am spritzenden Wasser und am Quietschen des Pumpenschwengels erfreuten. Jetzt sind wir alle auf die Fotos und den Artikel im ÖKO-Test-Magazin gespannt. (iGel)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.