Picknick im Aprikosengarten – mit einmaligem Vortrag, Malertreff sowie Schreibwerkstatt

Am 16. September erhielt der Aprikosengarten Besuch. Das Begegnungs- und Beratungszentrum Trachenberge der Volkssolidarität Dresden e.V. lud alle Interessierten zu einem besonderen Ausflug ein:

„Das Ziel des kleinen Spazierganges ist der Gemeinschaftsgarten „Aprikosengarten“ in der Leisniger Str. Die Künstlerinnen und Künstler des Malerzirkel sowie der Schreibwerkstatt „Querschreiber“ begleiten uns. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir den interessanten Ausführungen von Herrn Brendler zum Ort und dessen Geschichte lauschen, uns mit den fleißigen Gärtnerinnen und Gärtnern unbefangen unterhalten. Der schön gestaltete Ort wirkt auf alle Gäste gleichermaßen inspirierend. Vielleicht entstehen aus den Eindrücken malerische oder schriftstellerische Impressionen. Vielleicht entstehen aus den Gesprächen weitere Besuche und Kontakte.“

Tolle Werke sind entstanden!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.