Pflanzentauschbörse 2017

Am 14. Mai war es wieder soweit: der Aprikosengarten öffnete seine Tore für die jährliche Pflanzentauschbörse. Auch ein kräftiger Regenschauer konnte die Besucher nicht davon abhalten, Jungpflanzen einzutauschen oder sich Pflanzen aus dem Aprikosengarten für den eigenen Garten mitzunehmen. Auch das Angebot z.B. Himbeeren aus dem Beet zu buddeln, traf auf Begeisterung.
Außerdem eröffneten die „Seitentriebe“ ihre Workshopsaison an diesem Tag im Aprikosengarten, was auch viele interessierte Gärtner*innen in den Aprikosengarten lockte.
An alle Helfer und Besucher: vielen Dank für diesen schönen Nachmittag.

Advertisements
Veröffentlicht unter Aktuelles

Die Jungen Elbtalforscher forschen im Garten

Wie auch in den vergangenen Jahren besuchten uns am 11.05.2017 die „jungen Elbtalforscher“ im Aprikosengarten.
Eine Gruppe von acht Kindern im Alter zwischen 7 und 11 Jahren erkundeten das Gartengelände, u.a. um Kräuter zu erkennen und zu sammeln. Gemeinsam verarbeiteten wir die Kräuter zu einem Kräuterquark. Unsere große Auswahl aus verschiedenen Minzsorten wurde von den Kindern gefunden und verzauberte das Wasser zu einem leckeren Erfrischungsgetränk.
Gut gestärkt war dann noch Zeit, die neue Baumschaukel zu testen.
blog_c
Bild | Veröffentlicht am von

Pflanzentauschbörse im Aprikosengarten

Auch wenn unsere Gartenfläche ein wenig kleiner geworden ist, das Angebot an Pflanzen ist es hoffentlich nicht. Wir laden wieder ein zu Pflanzentauschbörse

am Sonntag, den 14. Mai 2017 von 14 bis 18 Uhr.

Es können Jungpflanzen getauscht oder gegen Spende erworden werden. Wir haben auch noch Saatgut im Angebot. Außerdem sind wir sehr gespannt darauf, was in anderen Gärten und auf anderen Fensterbänken herangewachsen ist.

An diesem Tag laden die Seitentriebe an mehreren Stationen in unserem Garten zu Workshops über gärtnerische Grundlagen ein. Schon ab 12 Uhr könnt ihr erfahren, was es mit dem Mulchen auf sich hat, was beim Säen zu beachten ist und wie ihr Ordnung im Gemüsebeet halten könnt. Mehr Informationen dazu bekommt ihr hier.

Veröffentlicht unter Aktuelles

Die Gartensaison hat begonnen,…

die ersten Samen sind in der Erde und wir freuen uns über all die Farben, die der Frühling in unserem Garten zum Vorschein bringt. Auch der Aprikosenbaum, der aufgrund der Bauarbeiten einen neuen Platz bekommen hat, steckt all seine Kräft in die Knospen. Wir orientieren uns noch auf der neuen und veränderten Fläche und gewöhnen uns immer mehr an die Baustelle. Die (Vor-)Freude auf diese Pflanzsaison und all das Leben was erwacht, macht vieles möglich!
Veröffentlicht unter Aktuelles

Gartenauftakt am 18.03.2017 ab 14Uhr

Der Frühlingsanfang naht und eine neue Gartensaison beginnt. Ende Februar trafen wir uns schon alle zu einem Gartenspaziergang, um Pläne für das neue Gartenjahr zu schmieden. Dabei wurde der neue Sandkasten von den Kindern mit Begeisterung eingeweiht. Die Bauarbeiten nehmen weiter ihren Lauf und das Gelände hat sich sehr verändert. Der abgetragene Wall lässt nun einen Blick vom Bahngraben zur Straße zu. Auch in den kommenden Wochen stehen viele Arbeiten an, um den Garten vorzubereiten und den neu gepachteten Bahngraben zu gestalten.

Offizieller Start wird unser Gartenauftakt am kommenden Samstag, den 18.03.2017, sein. Ab 14 Uhr treffen wir uns, um zu werkeln, zu gärtnern und den Garten aus dem Winterschlaf zu holen. Die Kleinsten können sich um den Sandkasten kümmern und später bestimmt am Lagerfeuer sitzen. Kommt gern vorbei und lernt uns kennen.

Veröffentlicht unter Aktuelles

Winterbilder

Auch der Aprikosengarten lag einige Zeit schlafend unter einer Schneedecke.
Zeit für Pflanzen und Tiere zu ruhen, um dann kraftvoll in den Frühling zu starten.
Veröffentlicht unter Aktuelles

Saatguttauschbörse in der Grünen Ecke

Auch in diesem Jahr fand in der Grünen Ecke, organisiert vom Gartenentzwerk Dresden,
die Saatguttauschbörse statt. Der Aprikosengarten war wieder mit einer großen Sammlung
an selbst gewonnenen Saatgut dabei.
Die Saatguttauschbörse ist eine schöne Möglichkeit eigenes Saatgut zu verteilen, neues undzum Teil unbekannte Sorte kennenzulernen und mit anderen Gärtner*innen und Interessierten ins Gespräch zu kommen und so allmählich die kommende Gartensaison einzuleuten.
Veröffentlicht unter Aktuelles

Aprikosengarten beim 4. Pieschener Adventsmarkt

Zusammen mit dem Gemeinschaftsgarten „Weltchen“ aus Mickten war auch unser Aprikosengarten mit einem Stand beim 4. Pieschener Adventsmarkt an der Markuskirche am 18.12.2016 vertreten. Die Besucher konnten selbst gemachte Mameladen, Tees und Kräuter aus dem Garten erwerben und sich vergewissern, dass es den Aprikosengarten noch gibt und er stetig den Baggern und der großen Baustelle auf der Leisniger Straße trotzt.

Den Bericht dazu gibt es hier:

http://pieschen-aktuell.de/2016/unsichtbare-turmblaeser-und-selbstgekochte-marmeladen-4-adventsmarkt-an-der-markuskirche/

Veröffentlicht unter Aktuelles

Advent im Garten am 9.Dezember

Eingezwängt zwischen Bauzäunen
ein holpriger Pfad, spärlich mit Kerzenlicht markiert.
Unterm laternengeschmückten Tomatendach
ein reichgedeckter Tisch.
Lieder und Geschichten am wärmenden Feuer.
Dampfender Glühwein. Der Renner aber ist
Kinderpunsch. Und heißer Holunder.
Lichter leuchten in Kinderhänden (natürlich LED).
Dennoch bleibt der Garten im Dunkel versunken.
Und so sieht niemand
den Engel zwischen den Sträuchern.
Auch er war sehr pünktlich
und nun, da alles wohlgeraten scheint,
schwebt er, an den Kinderwagen vorbei, wieder hinaus.
Er kam trotz Baustelle. Oder gerade deswegen?
Veröffentlicht unter Aktuelles

Advent in Pieschen am 09.12.2016

Es ist mal wieder soweit. Der alljährliche Pieschener Adventskalender „Advent in Pieschen“ hat mittlerweile begonnen und auch wir vom Aprikosengarten sind wieder dabei.

Am 09.12.2016 laden wir alle Pieschener und Dresdner ab 16.30Uhr zu einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer mit Knüppelkuchen, kleinen Leckereien, Liedern und Geschichten ein. Es können auch wiede Marmeladen und Tees wewoben werden. Unser Zugang hat sich geändert und ist nun nur noch ein kleiner Streifen neben dem Grundstückszaun Richtung Rehefelder Straße.

In den letzten Wochen und Monaten wurden wir immer wieder gefragt, ob es den Aprikosengarten überhaupt noch gibt, da die Bauarbeiten ja sichtlich voranschreiten und man von außen fast nur die Baustelle erkennt. Aber natürlich gibt es uns noch, auch wenn die Gartensaison gerade ruht. Und neben dem oberen Garten gibt es ja mittlerweile seit diesem Jahr die erweiterten Fläche im Bahndamm, welche von außen nicht einsehbar ist.

Schon mal ein kleiner Ausblick: Am 4. Advent, den 18.12.2016, sind wir von 12-17Uhr gemeinsam mit dem „Weltchen“ auf dem Pieschener Adventsmarkt an der Markuskirche mit leckeren Marmeladen, Tees etc. zu finden.

Veröffentlicht unter Aktuelles